Oktober 2009



T. tuberum

Diese Art habe ich in den Alpen gefunden, in 1700 m üNN. Die Art lebt fast ausschließlich in Gebirgen, und kommt bis 2200 m üNN vor.

Sie sind recht einfach zu erkennen, dank ihrer tollen Färbung und ihren typischen Eigenschaften, die bei vielen Temnothorax nicht vorkommen. Sie nisten Beispielsweise öfters unter Steinen, mit einem Erdnest. Ihre Habitate sind trockene, und  wenig bewachsene Südhänge. Zudem untypisch, sie sind relativ Volksstark, und fakultativ polygyn.

Hier ein Nest in der freien Natur:T. tuberum Nest

Nichtsdestotrotz ändert ihre häufige Nestart nichts an der Tatsache, dass sie gerne in Gasbetonnester einziehen.

Advertisements

Ein kurzer Test, ob auch alles hier klappt.

Testbildchen

Testbildchen