Den Camponotus geht es sehr gut. Wenn sie gestört werden, rennen sie mit empor gestreckten Gastern herum, was mich sehr an die Wüstenameise Cataglyphis erinnert.  Flink sind sie nach wie vor, mit ihren langen Beinen in der Umgebung unterwegs, nur nachts.
Die Kolonie wächst, die letzte Zählung ergab 14 Arbeiterinnen. Brut gibt es nach wie vor in allen Stadien. Zwei Fotos von vorgestern:
Bild
Bild

Advertisements