Hallo,

die Camponotus gibt es immer noch, auch wenn ich schon länger nichts mehr geschrieben habe. Sie ärgern mich etwas, seit meine Oma beim Putzen den Schlauch herausgezogen hat, liegt die Scheibe nicht so gut auf, sie brechen öfters aus. Zum Glück bisher nur auf der Fensterbank, und auch nur nachts. Denn nachtaktiv sind sie weiterhin.
Sie leben so dahin, jedoch ist die Nachfrage nach Heimchen stark abgesunken, nehmen eigentlich gar nichts mehr richtig an, und ihre Larvenanzahl scheint weniger zu werden – trotzdem, Brut ist genügend da, vielleicht sind sie auch nur schon alle gesättigt.
Es gibt nun einige Majore bei ihnen, schätze die Zahl auf über 10. Diese sind nicht alle gleich groß, manche größer, manche kleiner. Ich glaube die maximale Größe die sie erreichen könnten, ist noch nicht erreicht.
Bild
Bild
Ratet mal, wie viele das wohl sind? Zum Zählen bin ich zu faul. Verglichen mit dem anderen Bild, doppelt so viele, 200? Wer weiß…
Bild

Advertisements