Hallo,

habe lange nichts mehr berichtet, aber es ist auch nicht sonderlich viel passiert. Die Kolonie wächst weiter, auch wenn ich sie mittlerweile auf Proteindiät ggestellt habe- es gibt nur noch selten mal ein paar Heimchen. Ich habe Angst, dass mir die Kolonie zu schnell zu groß wird, das Potenzial dazu hat sie auf alle Fälle. Trotzdem bin ich im moment sehr zufrieden mit ihnen, sie haben viele beeidruckende Majore, die Größten Haben fast die Größe der Königin.
Ihre Rekrutierung ist sehr beeindruckend, und erinnert mich fast ein bisschen an Leptogenys. Entdeckt eine Arbeiterin ein Heimchen, wird sie erstmal ganz aufgeregt, und rennt teilweise ähnlich wie Cataglyphis umher. Dann rennt sie durch den Schlauch zum Nest, wobei man deutlich erkennen kann, wie sie mit ihren Hinterleib die Fährte „tupft“. Ein paar Sekunden später rennen ungefähr 10 Arbeiterinnen in einer ordenltlichen, geraden Schlange hinaus, und attakieren das Heimchen. Reicht das noch nicht ganz aus, um das Heimchen komplett zu erlegen, wird erneut rekrutiert – im gestrigen Fall rennt dann ein kleiner Major begleitet von weiteren Arbeiterinnen hinaus.
Das Heimchen wird erst handlich zerlegt, sprich die Beine werden abmontiert, der restliche Körper wird dann komplett ins Nest geschleppt. Dieser wird dann die ganze Zeit über von Arbeiterinnen in Gemeinschaften zerkaut (erinnert ein bisschen an Messor).
Bild
Bild

Advertisements