Hallo,

das Volk ist gewachsen, und es wurde langsam mal Zeit für ein neues Terrarium. Ich hatte noch ein leeres 60x30er Becken übirg, ein ehemaliges Aquarium, und lange überlegt, was dort hinein sollte. Ich war unentschlossen, aber als ich gesehen habe, dass das damalige Diacamma Terrarium deutlich zu klein war, entschied ich mich dafür, die Kolonie einzusetzen.
Die Einrichtung des Terrariums ist ähnlich wie das meiner Odontomachus. Als erstes wurde das Nest angefertigt, dann wurde das Terrarium mit Kies aufgefüllt. Darüber kamen dann Seramis in allen Größen, und darüber wiederum Sand und Erde. Ich habe, bis auf eine Tillsandie, nur einheimsiche Pflanzen eingepflantzt, es sieht trotzdem ganz dschungelartig schön aus.
Bild

Die Kolonie ist auch recht zügig ins Nest gezogen, und sie haben es gleich ordentlich verdreckt. Doch, was ist das für rotes Zeug?
Bild
Mal näher, leider war etwas Kondenzwasser da, weil ich gerade die Heizmatte entfernt hatte.
Bild
Hier iseht man es: Ich habe etwas Marmelade verfüttert, gemacht von Oma aus Himbeeren aus meinen Garten. Die wird nicht erfreut sein, wenn sie merkt, dass ich die wervolle Marmelade gleich an die Ameisen weiterverfüttere.
Bild

Eine prächtige Arbeiterin in der Arena:
Bild
Schon ist die Marmelade weg:
Bild

Grüße, Phil

Advertisements